EuP Network

Offenes Forum EU-Regelungen Beleuchtung

Übersicht über die im Forum zur Verfügung stehenden Texte

Übersicht zu den Schritten auf dem Weg zu neuen EU-Verordnungen und bisheriger Verlauf im Falle der Beleuchtung  (Stand 16. 7. 2018)

Bestehende EG- und EU-Regelungen

Grundlagen für die neuen Regelungen

Entwürfe der EU-Kommission vom November 2015

Texte der EU-Kommission

Stellungnahmen zu diesen Entwürfen

a) Mitgliedstaaten

b) Andere Interessensvertretungen

Entwürfe der EU-Kommission vom November 2017

Texte der EU-Kommission
(Die hier herunterzuladenden Dateien umfassen jeweils die Originaldokumente der EU-Kommission sowie vorangestellte Inhaltsverzeichnisse.)

Konsultationsforum am 7. Dezember 2017

Stellungnahmen zu den Entwürfen
(Die hier herunterzuladenden Dateien umfassen jeweils die Originaldokumente der Mitgliedstaaten sowie vorangestellte Übersichten über die kommentierten Fragen.)

a) Mitgliedstaaten

  • Bulgarien (26.1.2018) (EN)
  • Deutschland (26.1.2018) (EN|DE)
  • Frankreich (12.2.2018) (EN)
  • Italien (5.2.2018) (Versand auf Anfrage)
  • Niederlande (25.1.2018) (EN)
  • Österreich (2/2018) (EN)
  • Polen (26.1.2018) (EN)
  • Portugal (16.2.2018) (EN)
  • Schweden (2.2.2018) (EN)
  • Tschechien (26.1.2018) (EN)
  • Vereinigtes Königreich (26. 1. 2018) (EN)

b) Andere Interessensvertretungen

  • Umweltorganisationen: ECOS, EEB, coolproducts, RREUSE, topten und IFIXIT EUROPE (22.1.2018) (EN)
  • Verbraucherschutzorganisationen: ANEC und BEUC (6. 3. 2018) (EN)
  • Lighting Europe (Herstellerverband; 24.1.2018)
    a) Hauptanliegen
    b) Produktgestaltung
    c) Produktinformationen
  • Lichtplaner: IALD (25.1.2018) (EN)
  • LightAware (Januar 2018) (EN)
  • Eisenbahnsektor: CER, EIM, EPTTOLA, UIP, UITP und UNIFE (26.1.2018) (EN)
  • CLASP (31.1.2018) (EN)
  • Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) (19.1.2018) (DE) (EN)
  • Verband der Chemischen Industrie e. V. (VCI) (22.1.2018) (DE) (EN)
  • Offener Brief an die EU-Kommission von Herrn Henk Stolk, Niederlande (15.1.2018) (DE) (NL) (EN)

Öffentliche Konsultation zur Folgenabschätzung in der Anfangsphase (26.1. bis 23.2.2018)

  • Hintergrund: Beteiligung der Öffentlichkeit bei der Ausarbeitung von Rechts­vorschriften (EU-Ebene), unter anderem bei Folgenabschätzungen in der Anfangs­phase (EN|DE)
  • Originaltext der Folgenabschätzung bezüglich Produktgestaltung (EN)
  • Originaltext der Folgenabschätzung bezüglich Produktinformation (EN)
  • Arbeitshilfe: Übersetzung ins Deutsche und vereinzelte Kommentierung (EN|DE)

Öffentliche Konsultation zu Produktgestaltung und -information
(13.2. bis 7.5.2018)

  • Arbeitshilfe: Allgemeine Informationen zu der Konsultation und Fragen zu Lichtquellen  (EN|DE)
  • Hintergrundinformation: Fragebogen als PDF-Datei (DE) (EN) (FR)
    Achtung: Die Konsultation läuft über einen im Netz auszufüllenden Fragebogen; siehe hierzu die Beschreibung in der Arbeitshilfe.

Entwürfe der EU-Kommission vom Juli 2018

Diese Texte mit Stand 3. Juli 2018 wurden von der EU-Kommission am 13. Juli 2018 bekanntgemacht. Sie dienen der dienststellenübergreifenden Konsultation zwischen den Generaldirektionen der EU-Kommission. Damit stellen sie nur einen Zwischenstand auf dem Weg zu neuen Regelungen dar.

(Die hier herunterzuladenden Dateien umfassen jeweils die Originaldokumente der EU-Kommission sowie vom UBA ergänzend vorangestellte Inhaltsverzeichnisse.)

  • Entwurf für eine Regelung mit Anforderungen an die Produktgestaltung:
    Haupttext
    Anhang
  • Entwurf für eine Regelung mit Anforderungen an die Produktinformation:
    Haupttext
    Anhang

Diskussion im Offenen Forum EU-Regelungen Beleuchtung

Fachgespräch „Sachgerechte Regulierung von Beleuchtungsprodukten – Technische Aspekte der Beleuchtung in Gewerbe und Kommunen“ im Umweltbundesamt, Berlin (8. Juni 2016)

Fachgespräch „Fragen der Technik einer Austauschbarkeit von LED-Lichtmodulen" im ZVEI, Frankfurt am Main (2. September 2016)

Fachgespräch „Ansatz und Anforderungsniveau für Stromeffizienzanforderungen
an Beleuchtung" (20. Oktober 2016)

Weitere Dokumente